Justin-Jaden (7) ging seiner Mutter auf den Geist und landete in der Babyklappe! Babyklappe keine Kinder-Abgabestelle!

Babyklappe keine Kinder-Abgabestelle!

Arzenheimer . Veröffentlicht in Gesellschaft 119 Views

Genervte Eltern missbrauchen Einrichtung immer öfter – Checkliste veröffentlicht

Erst am Montag haben sie wieder einen gefunden, berichten Schwester Hildegard und Schwester Anna. Der Junge – geschätztes Alter 8 Jahre – war vor der Babyklappe am Ingolstädter Klinikum ausgesetzt worden. Seine Mutter hatte ihn mit Paketband verschnürt, geknebelt und mit einem Hinweisschild „Ich will ihn nicht zurück“ vor die Klappe gelegt. Er war wohl zu groß, um ihn hinein zu stopfen. Mit Hilfe des Opfers konnte die Mutter ausfindig gemacht werden. Sie muss ihren Sohn nun zurück nehmen und weiter mit ihm den Lernstoff der dritten Klasse Grundschule büffeln.

So ein Mißbrauch der Babyklappe kommt ab und zu vor (Erna berichtete: ), aber durch die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Ausgangsbeschränkungen haben sich die Zahlen von „falschen Babyabgaben“ deutlich erhöht. „Am heftigsten war der Fall einer 85-Jährigen, die ihren 60-jährigen Sohn zurück geben wollte, weil er sie mit seinem Gejammer aufrege. Sie meinte, so ein Weichei habe sie nicht auf die Welt gebracht und fragte, ob man ihn nun wenigstens umtauschen könne“, erzählt Schwester Hildegard. Sie musste der Seniorin leider sagen, dass die Babyklappe nur für in Not geratene Mütter zur Verfügung stehe, die gerade ein Kind bekommen haben. Ein Zeitabstand zwischen Geburt und Notfall von 60 Jahren sei dann doch zu groß. Aber ein DNA-Test könnte zumindest klären, ob der Bursche ihr Sohn sei.

Um weiteren Babyklappen-Mißbrauch zu vermeiden, haben die Betreiber inzwischen eine Checkliste veröffentlicht, anhand der Eltern feststellen können, wann ein Kind nicht mehr in die Babyklappe gegeben werden darf.

Ihr Kind gehört NICHT in die Babyklappe, wenn es bereits

• einen Tinder Account pflegt
• die Wurzel aus 8564995,93 ziehen kann
• seine Steuererklärung selbst macht
• drei Punkte in Flensburg hat
• die Getränkekarte im Nachtclub auswendig kennt
• einen Algorithmus zur Berechnung der kürzesten Strecke zwischen seinen Firmenstandorten und dem Badesee entwickelt hat
von seinen Spielkameraden als „Herr Staatssekretär“, „Frau Professor“ oder „Eure Heiligkeit“ angesprochen wird

Ein Merkmal allein reicht aus, um eine Aufnahme in der Babyklappe zu verweigern.