Comeback der German Gemütlichkeit

Comeback der German Gemütlichkeit

Arzenheimer . Veröffentlicht in alles andere, Gesellschaft 990 Views Keine Kommentare

Die neuen Einrichtungstrends frisch von der Möbelmesse.Kalt, grau, eckig. So sahen die Inneneinrichtungstrends bisher aus. Doch nun setzt eine Gegenbewegung ein, die sich die „German Gemütlichkeit“ zum Vorbild genommen hat. Sie sehen hier die aktuellen Wohntrends von der internationalen Möbelmesse in Neuenhaushofburg. „Es wurde Zeit, dem eiskalten Gegenwartsdesign einen Gegenentwurf entgegen zu schleudern,“ meint Valderama Sofa. Der kolumbianische Innenarchitekt hat das Gemütlichkeitsprinzip bereits erfolgreich auf ganze Plattenbauten in Südamerika angewendet. „Die Bewohner lieben es!“ meint der renommierte Architekt. „Ich würde mir wünschen, dass auch die Deutschen wieder mehr Lust an Unordnung finden würden.“ Bei der Möbelmesse war das Interesse jedenfalls ziemlich groß.

Wohnen2

 

 

 

 

 

 

Mehr Bilder gibt´s hier: www.erna-magazin.de

Kommentieren