Bierfest
Mehr Niveau beim Saufen

Mehr Niveau beim Saufen

Arzenheimer . Veröffentlicht in Gesellschaft, Kultur 557 Views Keine Kommentare

Nachbesserungen im Jubiläumsprogramm zum Reinheitsgebot

Nachdem das Programm der Stadt Ingolstadt zum Jubiläum „500 Jahre Reinheitsgebot“ auf Kritik gestoßen ist, wurde nun nach gebessert. Schließlich hatten zahlreiche Experten für Bierkonsum eine gewisse Einfallslosigkeit konstatiert – das wollte die Stadt zu so einem außergewöhnlichen Anlass nicht auf sich sitzen lassen. „Wir sind uns dessen bewusst, dass es die aller aller aller aller wichtigste Aufgabe einer Kommune ist, ihre Bürger bei Laune zu halten. Am besten mit Freibier. Das wussten schon die alten römischen Kaiser. Deswegen wird ein zusätzliche Summe aus dem städtischen Haushalt, die eigentlich für den Ausbau von Kindertagesstätten vorgesehen war, in zusätzliche, anspruchsvolle Festivitäten gesteckt,“ erklärte ein Sprecher der Stadt. Die ITK habe zusammen mit einem ehemaligen Intendanten des Stadttheaters ein entsprechendes Kulturprogramm ausgearbeitet.

Drei Open-Air Aufführungen im Bereich der Hohen Schule markieren die Höhepunkte dieses Programms:

Bierprogramm

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dass es dieses Programm bereits 2015 gab, sei dabei nebensächlich. Im vergangenen Jahr habe es kaum einer wahrgenommen, weil sich normalerweise keine Sau für klassische Musik im Zusammenhang mit einem Bierfest interessiert.

Tags:

Trackback von deiner Website.

Kommentieren