Schluss mit den Ehrungen

Schluss mit den Ehrungen

Arzenheimer . Veröffentlicht in Gesellschaft 969 Views Keine Kommentare

IngolStadtLandDings stoppt sämtliche Preisverleihungen.

Ob Ehrenbürger, Künstler oder Vereinsvorstand – für Einsatz und Engagement werden in der Region IngolStadtLandDings seit Jahrzehnten diverse Preise verliehen. Doch jetzt soll damit Schluss sein. „Wir fühlen uns von den Preisträgern regelrecht verarscht,“ meint Markus Fuchs, der derzeit der Initiative IngolStadtLandDings vorsteht. Der Beschluss, keine Preise mehr zu verleihen, sei einstimmig beim jüngsten Treffen der Mitglieder gefallen. Mehr als 12 000 Preise, Medaillen und Ehrenbürgerwürden sind seit dem 2. Weltkrieg verliehen worden, doch keine einzige davon hätten die Verleiher jemals wieder zurück bekommen. So freue man sich insgeheim über jeden Würdenträger, die die ihm verliehene Würde gar nicht an nimmt. „Für die breite Bevölkerung mag es als Kavaliersdelikt gelten, etwas Geliehenes nicht mehr zurück zu geben. Aber in dieser Häufigkeit ist es absolut kriminell,“ empört sich Fuchs. Inzwischen habe jeder Auto-, Ski- oder Kostümverleih höhere Rücklaufquoten als die Kommunen in der Region IngolStadtLandDings. „Wir lassen Medaillen ja nicht zum Spaß prägen. Natürlich gehen wir davon aus, dass nach einer Verleihung auch wieder eine Rückgabe erfolgt.“ In den nächsten Wochen sollen alle Preisträger persönlich angschrieben und darum gebeten werden, die Preise bis 1.1.2014 wieder zurück zu geben. „Eine Razzia in den Wohnungen derjeniger, die sich bis dahin nicht einsichtig gezeigt haben, können wir nicht ausschließen,“ meint Fuchs.

Tags:

Trackback von deiner Website.

Kommentieren