Überstürzte Flucht aus Sachsen-Anhalt

Überstürzte Flucht aus Sachsen-Anhalt

Arzenheimer . Veröffentlicht in Gesellschaft, Politik 726 Views Keine Kommentare

Familie Leubewitz landet in der Immelmann-Kaserne Oberstimm

Kaum waren die ersten Ergebnisse der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt über den Ticker getickert, da packte Familie Leubewitz zusammen. „Nö, mit uns nisch,“ sagten sich Mama Mandy, Papa Roger und Tochter Philomena. Sie stopften das Allernötigste in vier große Reisetaschen, beluden ihr Auto damit und flüchteten Hals über Kopf aus der sächsischen Kleinstadt, die sie bis jetzt ihre Heimat nannten. Was nicht in den Koffer passte, mussten sie zurück lassen (das Foto ihrer Wohnung hatte Papa Roger kurz vor der Flucht gemacht)Noch in der Nacht passierten sie die Grenze zu Thüringen, um im Morgengrauen einen flüchtigen Bekannten zu treffen, der die drei heimlich über die Grenze nach Bayern schleuste. „1200 Euro hat uns das gekostet,“ erklärt Roger Leubewitz, „Unser Auto mussten wir stehen lassen, dann nahm uns ein Lkw mit. Schließlich wurden wir an der Raststätte Köschinger Forst abgesetzt.“ Dort griff eine Polizeistreife, die gerade einen rumänischen Lkw wegen Verdachts auf Schmuggeln gefälschter Audi-Ersatzteile kontrollierte, die Familie auf und brachte sie ins Aufnahmelager für Flüchtlinge aus dem Balkan in Oberstimm bei Ingolstadt. In der dortigen Max-Immelmann-Kaserne wurden sie zunächst mit dem nötigsten versorgt. „Die Verständigung war anfangs schwierig, ab er mit Händen und Füßen klappte es schon irgendwie“, meint Flüchtingsbetreuerin Gundi Gutmensch. „Und mit Rücksicht auf den komplizierten Migrationshintergrund der Familie haben wir auf die obligatorische Begrüßungsbanane verzichtet.“

Allerdings sieht es mit dem Bleiberecht für die drei geflohenen Sachsen (noch) schlecht aus. Sachsen-Anhalt gehört bisher nicht zu den unsicheren Herkunftsstaaten. „Das kann sich aber nach der Regierungsbildung dort noch ändern,“ meint Gundi Gutmensch. Familie Leubewitz unterstützt derweil die Petition, die Sachsen-Anhalt wie Syrien und den Irak wegen der Gefahr durch radikale Kräfte zum unsicheren Herkunftsland erklärt.

Tags:

Trackback von deiner Website.

Kommentieren