Verdächtig!

Verdächtig!

Arzenheimer . Veröffentlicht in alles andere 820 Views Keine Kommentare

Ist der bärtige Typ der Mediamarkt-Räuber?

War er es, der im Mediamarkt in der Eriagstraße in Ingolstadt gleich 40 Handys gestohlen hat? Zeugen berschreiben den mutmaßlichen Dieb als sehr großen, kräftigen Mann mit einer auffälligen Mütze, einem langen Gewand und einem Rauschebart. Er soll einen großen sack mit sich geführt haben, in dem er die Beute – ausschließlich hochwertige Smartphones – abtransportiert hat. Zeugen wollen außerdem einen länglichen, am Ende krumm gebogenen Gegenstand bei dem Verdächtigen erkannt haben. Die Polizei vermutet, es handelt sich dabei um Spezialwerkzeug, das das Aufhebeln von Türen und Pforten erleichtert.

 

Nach Angaben der Polizei könnte er außerdem einen Komplizen gehabt haben. Es soll sich einen äußerst ungepflegt wirkenden, beinahe „zotteligen“ Mann handeln, der sich in der Nähe des Tatorts herum getrieben hat. Vermutlich um „Schmiere“ zu stehen. Die Kripo geht davon aus, dass erste Teile des Diebesguts demnächst in der Region auftauchen werden, womöglich am 6. Dezember, wenn im allgemeinen „Geschenkerausch“ zu Nikolaus nicht auffällt, dass es sich um gestohlene Ware handelt. Die Polizei bittet dringend darum, Geschenke unklarer Herkunft, die von bärtigen, älteren Männern stammen, bei der Dienststelle in Ingolstadt zu melden.

Kommentieren