Voll fies

Voll fies

Arzenheimer . Veröffentlicht in alles andere, Wissenschaft 953 Views Keine Kommentare

Gefährliches weißes Zeug vom Himmel gefallen.

Panik in der Region: urplötzlich hat sich ein duioses, weißes, eiskaltes Zeug in der Region IngolStadtLandDings breit gemacht. Auf Straßen, Pflanzen, ja sogar Dächern ist das kristalline Produkt (ob künstlich oder nicht wird zu klären sein) zum Liegen gekommen. Zahlreiche Menschen riefen deshalb besorgt bei der Polizei an. So meldete sich eine Frau im Süden Ingolstadts und fragte, ob sie nun kontaminiert sein, nachdem sie mit der weißen Substanz in Berührung gekommen war. Der 5-Jährige Justin aus Neuburg brach angesichts der weißen Färbung seines draußen geparkten Bobby-Cars in Tränen aus und Box-Promoter Herbert „The Shark“ Hinterbrunner meinte nachdem er sich eine „Line“ gezogen hatte: „Arschkalt das Zeug und total wirkungslos.“ Autofahrer verweigerten aus Angst jegliche Vernunft und fuhren wie die Volltrottel auf den örtlichen Landstraßen hin und her.

Die Polizei rät allen betroffenen Bürgern:

– Ruhe bewahren! Es handelt sich nicht um die Auswirkungen eines Störfalls in der Lackiererei eines großen Automobilherstellers.
– Beseitigen Sie die Substanz mit einem Besen, einer Schaufel oder latschen Sie einfach drüber weg.
– Informieren Sie Ihre Nachbarn, die noch nie etwas derartiges gesehen haben und beruhigen sie sie.

Übrigens: Sollte es sich um ein Naturphänomen handeln, dann besteht durchaus die Möglichkeit, dass es sich in ca. vier Monaten in die berühmte „heiße Luf“ auflöst.

Tags:

Trackback von deiner Website.

Kommentieren