Vorsicht Fälschung!

Vorsicht Fälschung!

Arzenheimer . Veröffentlicht in alles andere, Gesellschaft 918 Views Keine Kommentare

Nicht mal jeder zwölfte Nikolaus ist echt.

Sie beglücken Kinder, verteilen Süßes, loben und tadeln und sind derzeit fast überall anzutreffen: die Rede ist von diversen Menschen (meist Männern), die sich als Nikolaus versuchen. Aber Vorsicht! Wie eine Untersuchung der Stiftung Weihnachts-Echt ergeben hat, ist nur jeder zwölfte Nikolaus echt. In der Mehrheit handelt es sich also um billige Kopen eines großen Mannes.

Folgende Merkmale zeichnen den echten Nikolaus aus:

– Er stammt aus der Türkei, spricht daher türkisch und als Bischof natürlich Latein, aber nicht bayerisch oder gar hochdeutsch

– Er führt ein heiligenmäßiges Leben, trinkt nicht und raucht nicht

– Er trägt keine Brille, keine Armbanduhr und keine Goretex-Kleidung

– Er kann nicht fliegen, hat keinen Röntgenblick und kommt auch nicht aus Asgard

Grundsätzlich wird vor älteren Männern gewarnt, die kleinen Kindern Süßigkeiten anbieten und einen großen Sack mit sich führen. Jedes Jahr verschwinden um diese Zeit hunderte Kinder auf unerklärliche Wiese. Die Stiftung Weihnachts-Echt geht davon aus, dass sie von falschen Nikoläusen entführt werden und in besagtem Sack an ihre neuen Besitzer geschickt werden.

Tags:

Trackback von deiner Website.

Kommentieren