Stadträte und Co. müssen künftig zur Gruppentherapie
Stadträte und Co. müssen künftig zur Gruppentherapie Vorsicht vor post electionalen Depressionen!

Vorsicht vor post electionalen Depressionen!

Arzenheimer . Veröffentlicht in Gesellschaft, Politik 61 Views

Psychologen bereits für die nächsten Wochen ausgebucht

Kaum ist so eine Wahl vorüber, fallen viele Menschen in ein tiefes Loch. Überhaupt: Tiefpunkte und Tiefschläge sind in den nächsten Wochen voraussichtlich an der Tagesordnung. Der Verband bayerischer Polit-Psychologen hat daher bereits bekannt gegeben, dass sämtliche Sprechstunden in den Psychiatrie-Einrichtungen ausgebucht sind. „Es sind ja nicht nur abgewählte Politiker und deren Mitartbieter, die zu uns kommen,“ erklärt Diplom-Psychologe Horst Sonntag, „Wir haben es ja auch mit Menschen zu tun, deren Lebenssinn in den vergangenen Monaten ausschließlich daraus bestand, Andersdenkende zu attackieren und fertig zu machen. Jetzt, wo diese Attacken keine Auswirkung mehr auf das Wahlergebnis haben, fühlen sie eine völlige Leere in sich.“ Diese post electionalen Depressionen sind seit Langem bekannt, aber erst mit dem Umsichgreifen von sozialen Medien haben sich die Fälle deutlich vermehrt. „Auf einmal ist der Alois wieder nur der Alois, der mit seiner kleinen Rente und der anstrengenden Ehefrau zurecht kommen muss. Das tut weh!“ Psychologen raten den Angehörigen von Betroffenen, diese auf keinen Fall zu ignorieren. Das würde ihr Leiden nur verstärken. Eine entsprechende Therapie kann außerdem sinnvoll sein: „Wir legen den Betroffenen Berichte, Artikel und Postings aus der Zeit vor der Wahl vor, damit sie sich wieder hineinsteigern können. Das steigert auch die Lebensfreude. Nur ganz langsam wird dann der Weg in die Realität bestritten z.B. durch streng reglementierten Nachrichtenkonsum.“

Foto: Fotolia

Tags:

Trackback von deiner Website.