Zu klein! Christbaum sollte mehr vom Rathaus verdecken!
Zu klein! Christbaum sollte mehr vom Rathaus verdecken! Zu viel vom Neuen Rathaus zu sehen

Zu viel vom Neuen Rathaus zu sehen

Arzenheimer . Veröffentlicht in alles andere, Gesellschaft 146 Views Keine Kommentare

Ingolstädterin schlägt Ganzjahres-Weihnachtsbaum vor

„Mir meng den Abpfent immer so gern, weil ma da des greißlige Rathaus net siegt!“ Klare Worte kommen von Rosemarie Dornbichler, die gerade auf dem Rathausplatz in Ingolstadt eine Portion steirischen Bergkäse kauft. Dass der Wochenmarkt während der Adventszeit vom Theatervorplatz auf den Rathausplatz gewandert ist, findet sie eigentlich ganz gut. Nur das Neue Rathaus stört ihrer Meinung nach die ganze vorweihnachtliche Stimmung. Glücklicherweise würde man das Gebäude jedes Jahr hinter einem großen Baum verstecken: „Aber heier is der Baam scho gescheit kloa“, moniert die Ingolstädterin. Sie würde außerdem anregen, an der grauen Fassade des Rathauses Lichterketten und Lametta anzubringen. „Die drüben in der Sparkassa hänga doch a so a Zeig hi.“ Rosemarie Dornbichler wird ihre Ideen jedenfalls bei nächst bester Gelegenheit bei einem Bürgerforum einbringen. Sie könne sich dabei durchaus vorstellen, einen Alljahres-Weihnachtsbaum fest auf dem Platz einzupflanzen, der den Blick auf das Neue Rathaus auf Dauer verstellen könnte.

Tags:

Trackback von deiner Website.

Kommentieren