Novemberspaziergang1
Herrlich deprimierend

Herrlich deprimierend

Arzenheimer . Veröffentlicht in alles andere, Gesellschaft 851 Views Keine Kommentare

Ein traumhafter November Spaziergang durch Ingolstadt.

Endlich. Dieser blöde Sommer ist vorbei. Die Bäume werfen die schrecklich bunten Blätter ab und es regiert das Grau. All überall. Gepaart mit herrlich zähem Donaunebel läuft der Herbst zur Hochform auf. Was liegt also näher, um die volle Herbstdepression bei einem traurigen Spaziergang auszukosten? Das Erna Magazin hat eine kleine, feine Wanderroute durch Ingolstadt ausgetüftelt. An Orte der Niedergeschlagenheit und Tristesse. Wir starten an der Esplanade. Dort stand einst die herrschaftliche „Buddha Lounge“, von der nur noch ein Häuflen Rot-Gelben Elends übrig ist. Nicht weniger traurig ist der Anblick schräg gegenüber.

Novemberspaziergang2

Das Gießereigelände ist nicht der einzige Ausflugstipp für Ihren Novemberspaziergang. Dass sogar FC 04 Fans dabei auf ihre Kosten kommen lesen Sie in der Blätter-Ausgabe des Erna Magazins hier:

TitelErnaNovember2013Web

 

Kommentieren